Infrarotwärme & Bodyforming

 

Kennen Sie das Tiefenwärme Prinzip? Haben Sie es bereits angewendet?

Unter Tiefenwärme versteht man die Anwendung von Wärme am Körper. Diese wird mittels Infrarotwärmekabine, Infrarotlichtlampen oder Tiefenwärmegeräte übertragen. Dies geschieht durch eine sogenannte Strahlungswärme (auch Infrarot genannt).

Die Infrarot-Wärmestrahlung bewirkt eine Erwärmung des tiefer liegenden Gewebes.

Durch das direkte Aufwärmen des Körpers mit IR-Strahlung gelangen über 80 % der Energie in den Körper. Hieraus resultiert auch die wesentlich effektivere Energienutzung als bei Saunen oder Dampfbädern.

Aus diesem Grund wird die Tiefenwärme gerne im Bereich Bodyforming eingesetzt.

Durch die Tiefenwirkung der IR-Strahlung wird ein wesentlich höheres Schweißvolumen als in der traditionellen Sauna bewirkt, obwohl die Betriebstemperaturen in der Sauna üblicherweise bei 85–100 °C liegen und die Anwendungstemperatur von IR-Wärmesystemen bei nur 50–60 °C liegt. Dabei wird, im Gegensatz zur Sauna, das Kreislaufsystem nicht so sehr durch das Einatmen heißer Luft belastet.

Tiefenwärme wird unter anderem im Wellnessbereich angewendet und zum Beispiel gegen Cellulite empfohlen.

Sie würden sich gerne ein Tiefenwärme Wellness Gerät kaufen?

Hier können Sie entweder das Infrarot einzeln oder in Verbindung mit einer Lymphdrainage kaufen und somit ein Bodyformer Set erhalten: https://clubsante.eu/produkt/mk-400-mit-infrarot-waerme/

Erleben Sie das Gefühl von Wellness.

www.clubsante.eu

 

*Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tiefenw%C3%A4rme

*Foto: Alexander Lukatskiy – shutterstock 753736231